Vegane Schokocupcakes
mit Erdnuss-Frosting

Zutaten

für die Cupcakes

  • 230 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 ml Öl
  • 250 ml Pflanzendrink
  • 180 g Zucker

für das Frosting

  • 200 ml kalte vegane Sahne
  • 3 TL Zucker
  • 200 g vegane Mascarpone
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 3 EL Erdnussbutter
  • Schogetten Salz Karamell nach Belieben

Zubereitung

Für die Cupcakes alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig vermischen. Muffinförmchen zu 3/4 mit Teig füllen. Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Muffins für 20–25 Minuten backen lassen. Anschließend gut abkühlen lassen.

Für das Frosting Sahne, Zucker und Sahnesteif aufschlagen. In einer Schüssel Mascarpone und Erdnussbutter vermischen, Sahne dazugeben und zu einem cremigen Frosting mixen. In einen Spritzbeutel mit Tülle geben und auf die Schokomuffins geben.

Als Deko Schogetten Salz Karamell verwenden.

Zurück